Viele sind das Thema „Ray Ban“ leid … es soll aber eine Metall-Sonnenbrille werden?

Randolph Engineering begeistert seit vielen Jahren – aber das Label war in Deutschland schwer zu finden. Wir haben sie im Programm ….

Randolph-Brillen wurden einst für das amerikanische Militär hergestellt und sind nur in den USA erhältlich. Man kann eine kritische Meinung zu Militärprodukten haben, aber diese Brille besticht nun mal durch ihre Unverwüstlichkeit. Das Label wurde 1972 gegründet und gewann 1980 zum ersten Mal eine Ausschreibung des US-Militärs. Sie sollten eine Sonnenbrille für Piloten und andere Soldaten herstellen, die in allen Lebenslagen die Soldaten unterstützen kann. Mittlerweile sieht man diese Brille in vielen Filmproduktionen und selbst die NASA vertraut auf die Gläser und Rahmen von Randolph Engineering bei der Ausstattung ihrer Astronauten.

Alle Brillen werden immer noch 100% in Boston hergestellt und haben eine wahnsinnige Qualität für relativ kleines Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.